Kappeln Mobil

Ein Projekt der bequa Flensburg Beschäftigungs- und Qualifizierungsgesellschaft Flensburg mbH

Schiffbrücke 43-45
24939 Flensburg

Telefon: +49 461 - 1 503-0
Telefax: +49 461 - 1 503-100

URI: https://www.kappeln-mobil.de/

 
 
 
  Artikelnavigation:

Stolpersteine Familie Nicinsky

Adresse

Norderstr. 111
24939 Flensburg

Anfahrtsroute planen
Zurück zur vorherigen Seite


Kartenauschnitt © OpenStreetMap-Mitwirkende
 

Weitere Informationen

Familie Nicinsky

Leiser Nicinsky, geboren am 10.02.1896 in Klodowa/Polen

Ehefrau Taube, geborene Iglinksky, am 25.02.1896 in Prsedecz/Polen
Sohn Isaac Hermann, geboren am 30.03.1928 in Flensburg

Leiser Nicinsky arbeitete als Händler und Schumacher in der Norderstraße 111. Dort wurde ihr Sohn Isaak Hermann geboren. Am 18. November 1937 siedelten sie nach Hamburg über. Leiser ging dort seinem Beruf als Schumacher nach.
Doch die Hoffnung in Hamburg sicherer zu sein, war ein Trugschluss. Am 23. Oktober 1941 wurde die Emigration von Juden untersagt und nur 2 Tage später wurden sie mit weiteren 1034 Personen nach Lodz/Polen deportiert.
Die Überlebenschancen waren minimal. Hunger, Kälte, Krankheiten und unmenschliche Arbeitsbedingungen führten zu einer hohen Todesrate.
Systematische Ermordungen folgten ab Winter 1941/42 im Vernichtungslager Chelmo. Dort wurden die Menschen in speziell konstruierten Lastkraftwagen durch Motorgase umgebracht, darunter auch die Nicinsky´s mit ihrem erst 13 Jahre alten Sohn Isaak.

Seit August 2004 erinnern 3 Stolpersteine vor dem Haus in der Norderstr. 111 an ihr Schicksal.


Quellen:
Flensburger Beiträge zur Zeitgeschichte Band 3, Titel Ausgebürgert, Ausgegrenzt, Ausgesondert, Beitrag: Jüdische Opfer des nationalsozialistischen Terrorregimes, Bernd Philipsen, S. 246 folgende
---------------------------------------------------------------------
Nicinsky familie

Leiser Nicinsky, født den 10. februar 1896 i Klodowa / Polen

Hustru Taube, f. Iglinksky, den 25. februar 1896 i Prsedecz / Polen
Sønnen Isaac Hermann, født den 30. marts 1928 i Flensborg

Leiser Nicinsky arbejdede som forhandler og skomager på Norderstrasse 111. Hendes søn Isaak Hermann blev født der. Den 18. november 1937 flyttede de til Hamborg. Leiser gik til sit job som schumacher der.
Men håbet om at være mere sikker i Hamborg var en fejl. Den 23. oktober 1941 blev emigration af jøder forbudt, og kun 2 dage senere blev de deporteret med yderligere 1.034 mennesker til Lodz / Polen.
Chancerne for at overleve var minimale. Sult, kulde, sygdom og umenneskelige arbejdsforhold resulterede i en høj dødelighed.
Systematiske mord fulgte i udryddelseslejren Chelmo fra vinteren 1941/42. Der blev folk dræbt af motorgasser i specialkonstruerede lastbiler, herunder Nicinskys med deres kun 13 -årige søn Isaak.

Siden august 2004 3 snublesten foran huset i Norderstr. 111 af deres skæbne.


Kilder:
Flensborg Contributions to Contemporary History Volume 3, Title Ausgebürgert, Ausgänke, Ausgesondert, Contribution: Jewish Victims of the National Socialist Terror Regime, Bernd Philipsen, s. 246 following

Parkplätze und Parkhäuser in der Nähe:
Entfernung ca. 0.01km: Parkplatz Norderstraße (Karte anzeigen)
Entfernung ca. 0.05km: Parkplatz Norderstraße (Karte anzeigen)
Entfernung ca. 0.06km: Parkplatz Norderstraße (Karte anzeigen)
Entfernung ca. 0.07km: Parkplatz Norderfischerstraße (Karte anzeigen)
Entfernung ca. 0.09km: Parkplatz Herrenstall (Karte anzeigen)
Entfernung ca. 0.12km: Parkplatz Schiffbrücke (gegenüber Neue Str. bis Herrenstall) (Karte anzeigen)
Entfernung ca. 0.13km: Parkhaus Segelmacherstraße (Karte anzeigen)
Entfernung ca. 0.15km: Parkplatz Norderstraße (Karte anzeigen)
Entfernung ca. 0.15km: Parkplatz Nordertor (Karte anzeigen)
Entfernung ca. 0.16km: Parkplatz Schiffbrücke (Karte anzeigen)
Entfernung ca. 0.20km: Parkplatz Neue Straße (Karte anzeigen)
Entfernung ca. 0.20km: Parkplatz Neue Straße (Karte anzeigen)
Entfernung ca. 0.21km: Parkplatz Toosbüystraße (Karte anzeigen)

Öffentliche Toiletten in der Nähe:
Entfernung ca. 0.16km: Öffentliches WC Am Nordertor (Karte anzeigen)
Entfernung ca. 0.20km: Öffentliches WC Neue Str. (Karte anzeigen)
Entfernung ca. 0.34km: Öffentliches WC Hafendamm (Karte anzeigen)
Entfernung ca. 0.39km: Öffentliches WC Stadtpark (Karte anzeigen)
Entfernung ca. 0.76km: Öffentliches WC Südermarkt (Karte anzeigen)
Entfernung ca. 0.77km: Öffentliches WC ZOB (Karte anzeigen)

Kategorien: Sehenswürdigkeiten

 

Orte von Interesse finden

Foto Stolpersteine

Ein Mensch ist vergessen, wenn sein Name vergessen ist...

Erfahren Sie mehr...

Foto Schloß Glücksburg

Erleben Sie eine kulturelle Zeitreise durch den Kreis...

Erfahren Sie mehr...

Suche nach Beiträgen

Beiträge suchen

Fehler gefunden?

Sie haben einen Fehler in den Daten der Einrichtung entdeckt? Die angegebenen Informationen sind nicht vollständig? Oder Sie vermissen eine Einrichtung? 

Durch Ihren Hinweis helfen Sie uns das PORTAL besser zu machen. Vielen Dank.

Neueste Einrichtungen

Jutta´s Fischpavillon
Am Südhafen | 24376 Kappeln
Telefon: 04642 - 8 91 06
Suchthilfezentrum Schlesw...
Konsul-Lorentzen-Str. 3 | 24376 Kappeln
Telefon: 04642 - 4 86 10
Lidl
Bernard-Liening-Str. 13 | 24376 Kappeln
Jugendherberge Kappeln
Eckernförder Str. 2 | 24376 Kappeln
Telefon: 04642 - 85 50
Der kleine Bauernmarkt - ...
Marienthaler Weg 1 | 24376 Kappeln
Telefon: 04642 - 98 74 63

Neueste Artikel

18
Mai
2022
Informationsveranstaltung für Ukr...
Am 19.05.2022 in der Bürgerhalle
16
Mai
2022
Flensburger Sportangebot bekommt ...
Neuer Outdoor-Fitnesspark und Kunstrasenplatz am Stadion
13
Mai
2022
Projekte des Europäischen Sozialf...
Schüler*innen am Übergang Schule-Beruf
13
Mai
2022
Flensburg startet durch
Rezepte wie aus dem Bilderbuch